Was gibts über mich zu schreiben:

Ich heiße Ute, bin "etwas" mehr als ein halbes Jahrhundert alt, aber "gefühltes" Alter  ~30.  2007  habe ich meine bessere Hälfte an den Krebs verloren.  

Ich bin in der schönen Stadt Dresden zu Hause. Zu mir gehören 3 Kätzchen, 1 Kleingarten mit mehr als 100 Rosenpflanzen. Ich habe  mehrere Macken und ein Beruf, der mich die ganze Woche  fordert. Meine 3 Kinder sind erwachsen und gehen ihren eigenen Weg - stimmt zwar nicht ganz-aber fast. Ab und zu ist Muttis Meinung doch noch gefragt.

Seit Oktober 2011 bin ich zum ersten Mal Oma, mein Großer und seine Frau schenkten einem Jungen das Leben, Tom ist wieder ein Lichtblick in meinem Leben.Im November 2013 erblikte sein Bruder Nico das Licht der Welt - was für ein Wonnebrocken.

Ich liebe die Gartenarbeit, obwohl ich mich als Jugendliche erfolgreich vor der Gartenarbeit bei uns zu Hause in Sachsen-Anhalt mehr als nur gedrückt habe. Meine Mutter wundert sich heute noch, warum ich so ein Garten-Narr geworden bin

Ach so, eine Sache noch, wer nen Pachtgarten in der Sparte bewirtschaftet, muss sich irgendwann mal mit Prioritäten und Verpflichtungen auseinandersetzen: naja, seit 2008 bin ich Vereinsvorsitzende  und es macht mir auch Spass.

Warum ich so fanatisch Rosen liebe - keine Ahnung. Meine Lieblingsrosen kommen aus England von  Austin und Harkness oder aus dem Norden von Kordes. Ich versuche auch erfolgreich Rosen, die ich als Strauss geschenkt bekomme, als Steckling zu kultivieren.  Angefangen hat das mit meinem Hochzeitsstrauss bzw. mit den Rosen. Leider hat der Winter 2011/12 die letzten Hochzeitsrosen , die ich selber aus Stecklingen gezogen hatte,dahingerafft.

 

 

 

 

 


powered by Beepworld